Die kümmerei erweitert sich!


Neues Jahr, neue Gesichter! Jörg und Manu freuen sich, dass sich ab 2016 Florian Seel und Sebastian Schmidt um die kulturellen Zwischennutzungen kümmern. Anfragen hierzu bitte künftig an: zwischennutzung@kuemmerei.org oder telefonisch:
Florain Seel 0176 24660050
Sebastian Schmidt 0160 3232461

Für alle anderen Fragen erreicht ihr uns wie gewohnt unter kultur@kümmerei.org.
Auf ein frohes neues Jahr!!
Jörg Wagner, 07.01.16
 
Liebe Freundinnen und Freunde der kümmerei,

wir freuen uns zur folgenden Veranstaltung, als Kooperationspartner des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes, einzuladen:

„Format: Innensichten“ – drei Kreativunternehmer im Interview



Donnerstag, 3. Dezember 2015 um 19.30 Uhr
kümmerei Gießen, Moltkestr. 11

Wie hast du aus deiner Idee ein Unternehmen gemacht? Welche Hürden hast du dabei überwunden? Würdest du es wieder so machen? Bei „Format: Innensichten“ interviewen sich drei Kreativunternehmer auf der Bühne gegenseitig zu ihrer unternehmerischen Geschichte. Veranstalter ist das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes (Regionalbüro Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland) in Kooperation mit der kümmerei Gießen.


Unsere Bühnengäste:

Dr. Kai H. Krieger (Gießen) www.3steps.de

Der Künstler und Betriebswirt ist Teil des Urban Art Kollektivs 3Steps, Gründer der Kreativagentur Krieger & Krieger und Initiator des Kulturprojektes River Tales. Er nutzt vor allem die Sprühdose als Gestaltungsmittel.

Kristoffer Braun (Mainz) www.levato.de
Mit seinem Geschäftspartner Andreas Dautermann produziert er Filme, die den Umgang mit Internet und Computer erklären.


Martin Sieweke (Gießen) www.werkhandkunst.com

Der Designer entwirft aus Restmaterialien Taschen und Kleidung, die er in seinem offenen Atelier mit Verkaufsraum vertreibt.


Unsere Gäste sprechen miteinander, über sich, ihre Fehler und Erfolge und ihre ganz eigene Definition vom Unternehmersein. Es werden also keine Patentrezepte verteilt oder Fachwissen vermittelt, sondern es geht an diesem Abend um den ganz persönlichen Erfahrungsaustausch.

Krieger und Braun berichten als Titelträger der Auszeichnung „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ außerdem über den bundesweiten Wettbewerb. Im Anschluss gibt es ausreichend Gelegenheit für ein gegenseitiges Kennenlernen und Netzwerken.


Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenfrei. Wir bitten um Anmeldung per E-Mail an herpsl@kreativ-bund.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Jörg Wagner, 19.11.15
 
 

2. Kulturforum Gießen


10. Oktober 2015 – 15.00 Uhr – Altes Schloss, Netanya-Saal, Gießen

Tagesordnung

TOP 1 Begrüßung
TOP 2 Informationen aus Kulturszene und Kulturinstitutionen
• Sabine Philipp: das Oberhessische Museum unter neuer Leitung
• Die KiG, Chance für die Musikszene in Gießen
• Die RPJAM, Ausbildung auf internationalem Niveau
• Diskursfestival, Deutschlands Studenten-Theaterfestival
• Künstlerförderung, auf neue Beine gestellt
• Kulturstiftung Gießen, wer kennt sie?
TOP 3 Im Fokus
Hein-Heckroth-Bühnenbildpreis
PAUSE Zeit für persönliche Gespräche
TOP 4 Podiumsdiskussion „Räume für Kultur?“
Die kümmerei im Gespräch mit kulturpolitischen Vertreterinnen und Vertreter der Fraktionen (angefragt) und Gästen
TOP 5 Anregungen und Vorschläge aus dem Plenum für die nächsten Themen im Kulturforum

Jörg Wagner, 05.10.15
 

N.O.F.T.3


N.O.F.T. 2015
N.O.F.T. 2015
N.O.F.T 3 - Nachmittag.Offene.Tür
Produktionshaus neun10räume
Moltkestraße 11, Gießen
5.7.2015 14-18 Uhr

pdf iconN.O.F.T. 2015
Jörg Wagner, 22.06.15
 

#Bewerbungsstart der Kreativpiloten#



Die Bundesregierung sucht die 32 Titelträger der Auszeichnung Kultur- und Kreativpiloten Deutschland. Kreative Gründer, Selbstständige und Freiberufler können sich bis zum 30. Juni bewerben. Gesucht werden Menschen, die für ihre Ideen brennen. Die Unternehmer sind oder sein wollen. Die MEHR wollen.

„ERLEBE MEHR als eine Auszeichnung!“ Das ist das Motto der Kreativpiloten in diesem Jahr. Mit dem MEHR ist das gemeint, was die 32 Titelträger erwartet, die von der Bundesregierung als Kultur- und Kreativpiloten Deutschland ausgezeichnet werden: Mehr Aufmerksamkeit. Mehr Mitstreiter. Mehr Wissen, um die eigenen Möglichkeiten. Mehr Raum, um die eigenen Ideen voranzutreiben.

Bewerben kann sich jeder, der in der Kreativbranche tätig ist oder tätig sein möchte. Egal, ob es sich um eine erst geborene Idee oder bereits laufende Tätigkeit handelt, man gerade erst gegründet hat oder schon lange am Markt ist. Für die Teilnahme reichen eine Beschreibung der Idee oder Tätigkeit, eine Darlegung der Motivation sowie ein kurzer Lebenslauf – natürlich kann man sich auch als Team bewerben. Weitere Informationen gibt es unter www.kultur-kreativpiloten.de.

Organisator der Auszeichnung Kultur- und Kreativpiloten Deutschland ist das Bremer u-institut für unternehmerisches Denken und Handeln e. V. in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes. Förderer ist die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung, ein Projekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.
Jörg Wagner, 02.06.15
 
Die kümmerei hat 2015 nach Vereinbarung geöffnet.

neu
Büro: Moltkestraße 11, 35390 Gießen, Öffnungszeiten nach Vereinbarung
01718190246 - Jörg Wagner
01634769674 - Manuela Weichenrieder
Per Mail: kultur@kuemmerei.org
Post: Jörg Wagner - Kaiserstr.11 / 35398 Gießen
Jörg Wagner, 02.01.15